Electric Ride Schönau

Am Samstag 26. September 2020 findet in Kooperation mit electrify-BW e.V. der „Electric Ride Schönau im Schwarzwald“ statt.
Mit Unterstützung der Elektrizitätswerke Schönau (EWS) treffen sich Fahrerinnen und Fahrer von Elektro-Motorrädern im Wiesental zu einer gemeinsamen Ausfahrt, zum Fachsimpeln und zum Austausch – auch mit vom Motorradlärm betroffenen Anwohnern an beliebten Strecken.

Wir Motorradfahrerinnen und -fahrer zeigen, dass sich Engagement für die Umwelt und die Rücksicht auf Andere mit dem Vergnügen am eigenen Hobby verknüpfen lassen. Und wollen damit auch Zeichen setzen und Veränderungen anstoßen.

Anmeldung

Die Anmeldung zum ERS findet ihr hier: https://bit.ly/2DdaRnF

Ausserdem gibt es eine Führung zum Windrad bei Gersbach (18km südlich von Schönau im Schwarzwald). Dafür gibt es eine gesonderte Anmeldung:
https://forms.gle/92vsPZmMcDFd4ZjTA

Ablauf

Einige werden sicherlich bereits am Vortag (25. September) anreisen. Auch dafür werde ich mir kurzfristig noch etwas einfallen lassen – ich denke da an ein gemeinsames Abendessen. Vielleicht auch mit Nachmittagsausfahrt. Als Organisator bin ich ebenfalls schon am Freitag vor Ort.

Der grobe zeitliche Ablauf am 26. September sieht so aus:

  1. Ihr und eure Fahrzeuge kommen einigermaßen aufgeladen aus dem Bett.
  2. Morgens (8-10 Uhr) treffen wir uns am Holzer Kreuz zum Frühstück. Mit schönem Panoramablick über das Tal.
    Die Landfrauen Oberes Wiesental bereiten ein kleines Frühstück vor. Nicht verzehrte Brötchen kommen zur EWS für den Empfang. … Und ja, es wird auch Kaffee geben (Yay!)
    CORONA-Regeln:
    Der Parkplatz ist für uns abgesperrt. Haltet bitte die Abstände ein, tragt eine Maske, und nutzt die Desinfektionsmittel die von der Stadt Schönau zur Verfügung gestellt werden. Seid vorsichtig, achtet aufeinander und vor allem: Bleibt gesund!
  3. Danach gestärkt in die Ausfahrt – schätzungsweise ab 10 Uhr. Die Route könnt ihr euch unten ansehen. Wir werden auch Pausen machen damit ihr etwas trinken könnt, eine Zigarette geniesen, oder einfach um Fotos zu machen. Die Pausen werden wir in Orten machen, die von Verkehrslärm geplagt sind damit wir auch mit betroffenen Anwohnern sprechen können. Wir wollen vernünftige Lösungen zum Lärmproblem finden mit denen Alle gut leben können.
  4. So gegen Mittag (kann auch 13 Uhr werden) kommen wir wieder in Schönau an. Der Plan ist dass wir beim Energieversorger EWS aufladen. Es gibt aber auch noch weitere Ladesäulen im Ort.
    Wir werden von Sebastian Sladek, Vorstand EWS und von Bürgermeister Peter Schelshorn (oder seinem Stellvertreter Alexander Knobel) begrüßt.
  5. Am Nachmittag können wir eine weitere Ausfahrt unternehmen, es gibt auch diverse Sehenswürdigkeiten die man individuell besuchen kann. Zum Beispiel ein Besucherbergwerk, die Klopfsäge in Fröhnd, Wasserfälle, uvm…
    Weiter Infos zu Sehenswürdigkeiten gibt es hier: https://www.schwarzwald-tourismus.info/

Route

Die geplante Route ist etwa 80 km lang. Wir fahren wunderbare geschlungene Schwarzwaldstraßen, und kommen dabei an ein paar Sehenswürdigkeiten vorbei. Die gesamte Strecke zu fahren dauert über 2 Stunden (ohne Pausen) und ist teilweise auch anspruchsvoll. Wer möchte kann auch schon bei Hausen im Wiesental die B317 zurück Richtung Schönau nehmen.

Wir planen in Kürnberg und Präg ein kurzes Treffen mit Anti-Lärm Initiativen.

Unterkünfte

Wie immer bietet es sich an frühzeitig zu buchen. Wegen der angespannten Situation habe ich nicht nach einem Rabatt gefragt – die Gastronomie und Hotelbetriebe haben m.E. ohnehin schon mit genug Ausfällen durch Corona zu kämpfen – da fände ich es unhöflich auch noch nach einem Rabatt zu fragen.

Die günstigste Variante ist sicherlich der Campingplatz Schönenbuchen am Ortseingang von Schönau:
http://www.camping-schoenau.de/Startseite/Preise/preise.html

Auch eine günstige Möglichkeit ist die Pension Goldmann – hier gibt es auch einen Biergarten mit Kaffee, Torte & Kuchen:
http://pension-goldmann.de/#history

Sowohl der Campingplatz als auch die Pension Goldmann sind direkt neben dem (beheizten) Freibad von Schönau. Und am Freibad gibt es eine Schnelladesäule. Ausserdem ist der Energieversorger EWS direkt nebenan; und dort gibt es ebenfalls Lademöglichkeiten. Wir können uns also alle innerhalb von 5 Minuten treffen, zum Beispiel zu einer kleinen Ladeparty!

Weitere Unterkünfte könnt ihr hier finden (oder auch bei trivago, Booking.com, usw):
https://www.schwarzwaldregion-belchen.de

Kontakt und Social Media

Facebook Event-Seite:
https://www.facebook.com/events/326214505061682

WhatsApp Gruppe mit den heissesten Infos:
https://chat.whatsapp.com/H23LDcCQCQF4IWKySoz517

Ihr könnt mich auch direkt kontaktieren:
ers@christian-jog.de

Führung zum Windkraftrad

Treffpunkt ist um 16.00 Uhr am Holzhäuschen an der „Schwelle“ in Gersbach, zum Hörnle 4, oberhalb vom Naturfreundehaus. Das ist etwa 18 km südlich von Schönau. Dort treffen wir Dr. Eva Stegen, Energiereferentin der EWS, die uns das die Anlage zeigen wird. Wir laufen ca 2 km bis zum Windrad. Am Windrad selbst dauert‘s erfahrungsgemäß ca. 1 Stunde.

Hier eine Anfahrtskizze:

Presseberichte und Pressemitteilungen

Pressemitteilung der EWS: Motorradspaß ohne Lärm und Abgas

Impressionen

4 Gedanken zu „Electric Ride Schönau

  • 2. September 2020 um 11:58
    Permalink

    Hallo Christian,

    ich habe Bock auf das Event und hätte auch Zeit. Wie hast du dir das mit dem Thema Corona vorgestellt? So ein Event lebt ja von den „Stromgesprächen“ und dem Erfahrungsaustausch. Da wäre eine Ansteckung durchaus denkbar. Wie viele Teilnehmer siehst du da maximal bzw. wie viele haben fest zugesagt?

    Antwort
    • 4. September 2020 um 11:58
      Permalink

      Hallo Thomas,

      ja das Thema ist natürlich ganz oben auf unserer Liste. Wir haben folgende Maßnahmen ergriffen:

      Zunächst einmal sind alle Treffen im Freien, z.B. bei der EWS und beim Holzer Kreuz.
      Natürlich gilt überall auch hier die Regel: Abstand, Hygiene und Maske.
      Die EWS hat Desinfektions-Spender, und wir werden die Abstände durch entsprechende Markierungen (Pylonen, etc.) gewährleisten.

      Die Anzahl der Personen ist auf 50 beschränkt. Es haben sich etwas mehr als 30 angemeldet.
      Die Polizei und die Gemeinde sind ebenfalls involviert, und die Gemeinde hat auch einen Corona-Beauftragten der entsprechend geschult ist.

      Das sieht also erstmal gut aus.

      Sollte es wider Erwarten doch deutlich mehr Interesse geben werden wir auf weitere Flächen ausweichen.
      So gibt es z.B. das Schwimmbad mit Sitzgelegenheiten, einer Ladesäule und genug Platz.
      Und auch am Rathaus gibt es eine Ladesäule, bei der man Stromgespräche führen kann.

      Das Wichtigste ist: Jeder sollte das Thema ernst nehmen, die Maßnahmen einhalten und sich und andere schützen!

      In diesem Sinn: Bleib gesund, und wir sehen uns hoffentlich beim ERS in Schönau.

      Gruß
      Christian

      Antwort
  • 6. September 2020 um 21:19
    Permalink

    Hallo Christian,
    wieviele Lademöglichkeiten welcher Art gibt es denn beim EWS?

    Danke und Gruß
    Fritjof

    Antwort
    • 8. September 2020 um 12:14
      Permalink

      Grüß Dich!

      Wir haben auf dem Gelände der EWS mindestens 10 Schuko Steckdosen, ausserdem noch 4-6 Typ2 Ladepunkte mit jeweils 11 kW. Alles kostenfrei.
      Gegenüber der EWS am Schwimmbad gibt es einen Triple-Lader mit CCS und Typ2 (kostenpflichtig).

      Zur Not gibt es auch noch 3 weitere Steckdosen mit Campingstecker (CEE blau) und Schuko am Schwimmbad. Und am Rathaus sind nochmal 2 kostenfreie Ladepunkte mit Typ2.

      Wir haben auch diverse Adapter um weiter Fahrzeuge aufzuladen. Wir können spontan entscheiden wie wir das aufteilen.
      Wer im Anschluss schnell weiter muss (z.B. zur Führung beim Windkraftwerk) kann ggf. schnell aufladen. Während diejenigen mit mehr Zeit parallel an Schuko laden können.

      Bischen Zeit sollte jeder mitbringen damit keine Hektik entsteht und Alles geordnet abläuft.

      Gruß
      Christian

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.